Abzug der Geothermie-Ausrüstung

03.02.10 – Waldkraiburg
Mitte August wurde die Bohranlage der oberösterreichischen Bohrfirma Top Thermal mit 27 Lkw-Fuhren nach Waldkraiburg gekarrt.
Zum Einsatz kam sie aber nie, dafür zu einem juristischen Tauziehen und gewonnen hat die Konkurrenzfirma, die Daldrup & Söhne AG aus dem westfälischen Ascheberg. Der Verlierer ist Top Thermal und muss seine Bohrgerätschaften wieder abziehen. Die Transportfirma bringt die Ausrüstung nach Bettenbach in Österreich zur Lagerung.
ovb-online.de/waldkraiburg/

Anzahl der LKW-Fuhren zum Bau des grössten Geothermie-Kraftwerks Mittel-Europas

Wir stellen uns die Frage nach der Anzahl der LKW-Fuhren zum Bau des grössten Geothermie-Kraftwerks Mittel-Europas am kleinen Dorf Bernried und seinen Nachbargemeinden. Und wie dieser Schwerlastverkehr durch unser Landschaftsschutzgebiet, durch Moor und Biotope aufmarschieren will.

Howdy,
Kategorien
Recent Access