„alternative-energiequellen.info“ ist die Online-Zeitung der Bürgerinitiative BIFUNAE, die sich zum Schutz des Westufers am Starnberger See gegründet hat und sich dort auch mit den Gefahren durch das geplante Tiefen-Geothermie-Kraftwerk Bernried / Höhenried auseinandersetzt.

Beben auch in Unterhaching

Benachrichtigung

Die zwei deutschen Geothermie-Kraftwerke, die erwähnenswert Strom erzeugen könnten, sind Landau mit max. 3 MW elektrischer Bruttoleistung und Unterhaching mit max. 3,4 MW elektrischer Bruttoleistung. Wie die Betreibergesellschaft mitteilte, erreicht Landau im Sommer nur gut 50% der angegebenen Nennleistung. Die Leistung, im aktuell wegen der Beben reduzierten Betrieb, ist uns nicht bekannt. Beide Kraftwerke haben Beben ausgelöst, in Landau sind signifikante Gebäudeschäden entstanden.

Merkur online schrieb am 17.1.2007: “Unterhaching: Erdbeben durch Geothermieprojekt “undenkbar” Merkur online


Beben in Unterhaching – In google-maps ansehen

Weitere Beben Unterhaching:

27. Mai 2010 – Unterhaching / Taufkirchen
2010-05-27 16:24:31 48.048 N 11.649 E
Unterhaching / Taufkirchen in 5 Km Tiefe mit Mag 2,1

————————————————-

Landau – entlang der Störungslinie

Beben in Landau – Werte vom Erdbebendienst Freiburg

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Howdy,
Categories
Translate