Bürger melden Schäden nach seismischen Untersuchungen

15.04.11|Stadt Weilheim|

Weilheim – Nach den seismischen Untersuchungen der Firma „Erdwärme Oberland“ zur Geothermie sind „eine Handvoll“ Meldungen über Schäden an Häusern eingegangen, die nach Meinung der Eigentümer durch die Vibrationsfahrzeuge entstanden sind.

Dies teilte die Firma im Rahmen eines Pressegesprächs am Donnerstag im Rathaus mit. Es handelt sich laut Geschäftsführer Markus Wiendieck um „kosmetische Risse“. „Wir sind jeder Meldung nachgegangen und stehen in Kontakt mit den Eigentümern.“ Es sei ein unabhängiger Gutachter mit der Prüfung der Schäden beauftragt worden.
(…)

merkur-online.de/lokales/weilheim

Howdy,
Kategorien