Den Naturschutz überwinden?

„… Neben den genehmigungsrechtlichen Hürden ist weiterhin die oft vorhandene geringe Akzeptanz von Vorhaben der tiefen Geothermie in der Bevölkerung – vor allem im Spannungsfeld zwischen den Anforderungen für Siedlungsflächen und den Ansprüchen an Vorbehaltsflächen z.B. für Naturschutz – zu überwinden.

Der Vortrag erläutert an Beispielen dieses Spannungsfeld und schlägt Lösungsansätze wie z.B. eine baurechtlliche Privilegierung von Geothermievorhaben oder die Schaffung einer einheitlichen verfahrensführenden Behörde vor, damit die tiefe Geothermie im Sinne des EEG in Deutschland künftig eine realistische Chance hat.

25.2.2010 · 16.30 – 17.00 · Kongress 1
Komplexe Rahmenbedingungen und Optimierungspotenziale für private Projekte der tiefen Geothermie / GEO-Kongress.pdf

Howdy,
Kategorien