Neue BI gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrheingraben

Die Bürgerinitiative gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrheingraben e.V. stellt sich vor

Bürgerinitiative gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrheingraben e.V. wurde im Juni 2014 in der Sporthalle in Marlen gegründet und zur Eintragung in das Vereinsregister Kehl angemeldet.

Die Bürgerinitiative (BI) ist eine Schicksalsgemeinschaft engagierter und besorgter Bürger, im Wesentlichen aus dem Raum Kehl, Neuried, Schutterwald, Willstätt und den jeweils dazugehörigen Ortsteilen.

 

Gegenstand des Vereines ist die Förderung des Umwelt-, Natur- und Landschaftsschutzes im Sinne der jeweiligen Gesetze. Dies erfolgt insbesondere durch die Abwehr von Gefahren, die der Gesundheit und den Lebensgrundlagen der Menschen im Raum Kehl sowie der Umwelt, Landschaft und Natur durch den Bau und den Betrieb von Kraftwerken der tiefen Geothermie oder durch die sonstige Aufsuchung und Gewinnung von Bodenschätzen und/oder Einbringung von Substanzen jedweden Aggregatzustandes in den Boden drohen.

Weitere Beweggründe die zur Gründung der Bürgerinitiative geführt haben lesen sie hier:

–> Warum wurde die BI gegründet

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Howdy,
Kategorien