„alternative-energiequellen.info“ ist die Online-Zeitung der Bürgerinitiative BIFUNAE, die sich zum Schutz des Westufers am Starnberger See gegründet hat und sich dort auch mit den Gefahren durch das geplante Tiefen-Geothermie-Kraftwerk Bernried / Höhenried auseinandersetzt.

Osteuropa will deutschen Strom nicht mehr durchleiten

Benachrichtigung

Wird Deutschland zur elektrischen Insel im europäischen Energieverbund?

29.12.12
ENERGIEPOLITIK
Morgenpost

Osteuropa will deutschen Strom nicht mehr durchleiten
Polen will unerwünschte Elektrizität aus deutschen Windkraft-Anlagen künftig an der Grenze stoppen.

Windenergie staut sich im Norden

Davon wenig erfreut zeigt sich Stephan Kohler, Chef der halbstaatlichen Deutschen Energieagentur: Die Blockade habe zur Folge, dass in Ostdeutschland noch öfter Windparks abgeschaltet werden müssen, weil der Strom nicht zum Verbraucher gebracht werden kann. Es räche sich, dass die Energiewende ohne Absprache mit den europäischen Partnern vorangetrieben wurde.

Neben Polen und Tschechien könnten womöglich auch die Niederlande den Windstrom blockieren, der sich in Nordost-Deutschland “aufstaue”.

lesen in der Morgenpost

Welt.de:
Polnische Quittung für deutsche Energiewende

Jetzt ziehen Polen und Tschechien den Stecker und bauen gewaltige Schalter an den Grenzen auf, weil sie für den ohnehin ungebetenen Import deutschen Grünstroms keinen Blackout riskieren wollen.

Noch mehr Zwangsabschaltungen von Windparks

Die Nachbarn handeln in Notwehr, niemand kann ihnen einen Vorwurf machen. Die Stromblocker an den Grenzen fragmentieren den europäischen Binnenmarkt für Elektrizität. Sie machen Deutschland zur elektrischen Insel im europäischen Energieverbund, mit einstweilen unklaren Folgen für die Versorgungssicherheit.
www.welt.de/eilmeldung/

Polen macht die Grenze für deutschen Strom dicht
lesen bei Welt.de

 

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Howdy,
Categories
Translate