Warum ist Öko-Strom so billig?

Man nehme 67 bis 100 Prozent Wasserkraft aus dem Ausland, gebe den staatlich festgeschriebenen EEG-Anteil von knapp 14 Prozent dazu und würze das Ganze mit KWK-Anlagen, Wind, Bio und Solar und zum Abschluss kommt ein TÜV-Zertifikat für garantierten 100 Prozent Ökostrom als Sahnehäubchen oben drauf. Das Ganze kann man dann zum sensationellen Preis von 19,80 bis 19,99 Cent/kWh an den werten Kunden verkaufen.

Artikel lesen

Howdy,
Kategorien