„alternative-energiequellen.info“ ist die Online-Zeitung der Bürgerinitiative BIFUNAE, die sich zum Schutz des Westufers am Starnberger See gegründet hat und sich dort auch mit den Gefahren durch das geplante Tiefen-Geothermie-Kraftwerk Bernried / Höhenried auseinandersetzt.

Die Bernrieder Liste

Benachrichtigung

Im Wortlaut
Standpunkte der Bernrieder Liste für Mensch und Natur zum geplanten Geothermie- und Fernwärme-Projekt:
„Grundsätzlich befürworten wir Geothermie als Beitrag zur klimaschonenden Energie-Erzeugung.

Aber:

Der Standort im Landschaftsschutzgebiet ist für uns problematisch.
Der Gemeinderats-Beschluss diesbezüglich wurde von der Bernrieder Liste nicht mitgetragen.
Bei diesem für die Gemeinde so bedeutenden Projekt ist auf volle Transparenz und ein Höchstmaß an Bürgerbeteiligung zu achten. Das ist bisher nicht ausreichend erfolgt.

Die Bedenken der Geothermie-Kritiker sind ernst zu nehmen.
Sie müssen vorab zufriedenstellend ausgeräumt werden. Dazu bedarf es einer fachlich fundierten und offenen Diskussion ohne Polemik von allen Seiten. Entgegen anders lautender Darstellungen ist die Wärme für die Gemeinde nicht kostenlos. Deshalb fordern wir eine nachvollziehbare Wirtschaftlichkeitsberechnung für das geplante Fernwärme-Netz.

Wir fordern erst eine vernünftige Planung, dann eine Umsetzung. Deshalb vorerst keine weiteren Beschlüsse zur Geothermie!
Das Projekt muss in ein gemeindliches, umfassendes Energiekonzept eingebunden sein. Dieses Energiekonzept existiert nicht.

Unser Standpunkt ist, dass andere erneuerbare Energiequellen (Sonne, Biomasse, etc.) Bestandteil eines solchen Konzepts sein müssen. Die Vorteile eines ganzheitlichen Konzepts: Wir wollen alle Potenziale alternativer Energiegewinnung optimal und gleichberechtigt zum Wohle des gesamten Dorfes nutzen.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Howdy,
Categories
Translate