FDP kritisiert Intransparenz bei Geothermie

Pullach – Die „Innovative Energie für Pullach“ hält der Öffentlichkeit wichtige Informationen zur Geothermie vor, kritisiert die FDP. Grüne und CSU sehen das anders.

Die FDP-Fraktion sieht es als einen Skandal, dass das Unternehmen „Innovative Energie für Pullach“ (IEP) – eine hundertprozentige Tochter der Gemeinde – noch keine Satzungsänderung zur Informationsfreiheit vorgenommen hat. Die Bevölkerung werde über wichtige Informationen über die Geothermie-Nutzung im Unklaren gelassen, entrüstete sich Alexander Betz (FDP): „Ich komme mir für dumm verkauft vor. Hier besteht Klärungsbedarf.“ Betz bezeichnete die Gesellschaft als eine Art „Black Box“: Zentrale Entscheidungsprozesse wie zum Beispiel die Preisbildung für Geothermie-Anschlüsse würden der Öffentlichkeit vorenthalten.

Weiter zum vollständigen Artikel auf merkur-online.de->

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Howdy,
Kategorien
Recent Access