„alternative-energiequellen.info“ ist die Online-Zeitung der Bürgerinitiative BIFUNAE, die sich zum Schutz des Westufers am Starnberger See gegründet hat und sich dort auch mit den Gefahren durch das geplante Tiefen-Geothermie-Kraftwerk Bernried / Höhenried auseinandersetzt.

Tiefe Geothermie Kehl – Gemeinderat beauftragt Stadtverwaltung gegen Bohrgenehmigung zu klagen

Benachrichtigung

Badische Zeitung

Petition gegen Geothermie

Kehler Stadtrat schaltet sich ein / BI-Gründung in Kehl.

NEURIED/KEHL (ude). Gegen die Geothermie-Probebohrungen auf dem Gelände der Biogasanlage in Neuried-Altenheim wächst in Kehl und Neuried der Protest. Am kommenden Dienstag, 24. Juni, 20 Uhr, soll in der Mehrzweckhalle Kehl-Marlen eine Bürgerinitiative gegründet werden, mit der sich die Bürgerinitiative aus Neuried zusammenschließen will.

Der Kehler Gemeinderat hat die Stadtverwaltung damit beauftragt, gegen die Bohrgenehmigung zu klagen. Nun hat sich der Kehler Stadtrat aus Marlen, Heinz Rith, mit einer Petition an den Stuttgarter Landtag gewandt, wie er der BZ bestätigte. Er beklagt darin, dass die Bürger als potenziell Betroffene nicht förmlich beteiligt worden seien und weist auf mögliche Risiken hin wie Erdbebengefahr, Schäden an Gebäuden und die Bedrohung des Grundwassers durch chemische Stoffe.

Tiefen-Geothermie nein dankeSichtbarer Widerstand: „Tiefen-Geothermie nein danke“ steht auf dem Plakat, das am Wochenende in Altenheim befestigt worden war.

Foto: privat

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Howdy,
Categories
Translate