„alternative-energiequellen.info“ ist die Online-Zeitung der Bürgerinitiative BIFUNAE, die sich zum Schutz des Westufers am Starnberger See gegründet hat und sich dort auch mit den Gefahren durch das geplante Tiefen-Geothermie-Kraftwerk Bernried / Höhenried auseinandersetzt.

Stellungnahme vom Bund Naturschutz in Bayern e.V.

Benachrichtigung

vom 18. Mai 2009
zum geplanten Geothermiekraftwerk in Windach, Ammersee und weiteren Fehlplanungen:

“… Geothermie-Anlagen, die nur die Stromgewinnung im Auge haben, profitieren offensichtlich von einem Geburtsfehler des EEG (…)
Bei einer Geothermie-Anlage sind die prozentualen Energieverluste noch weit größer: 90% der Gesamtenergie (…)

Unter nachhaltiger Nutzung der Geothermie versteht der Bund Naturschutz, wie oben ausgeführt, etwas ganz anderes.
Sollten weitere Projekte wie das in der Gemeinde Windach geplant werden, wird es mit dem guten Image der Geothermie sehr schnell landesweit vorbei sein. Das sollten die Betreiber im gut verstandenen Eigeninteresse bedenken.
Nicht alles, was unter dem Etikett Erneuerbare Energien firmiert ist auch nachhaltig und förderwürdig. Wir haben das auch bei verschiedenen Biomasseprodukten in den letzten Jahren festgestellt.

Damit das Kind nicht mit dem Bade ausgeschüttet wird, lehnt der Bund Naturschutz derart unangepasste Geothermieprojekte wie das hier vorgeschlagene ab.

Stellungnahme vom Bund Naturschutz in Bayern e.V. – lesen

Ähnliche Beiträge

Howdy,
Categories
Translate