Gasrausch – 3sat hitec

Deutschland ist der größte Erdgasimporteur in Europa. Bald könnte sich das ändern, denn das Land verfügt über große Erdgasressourcen, zum Beispiel in Niedersachsen. Allerdings ist das kein konventionelles Erdgas, das in Blasen lagert, sondern Schiefergas. So nennt sich Erdgas, das in winzigen Poren des Gesteins steckt. Während man in Niedersachsen noch nach den lukrativsten Bohrplätzen sucht, boomt in den USA schon jetzt das Geschäft mit Schiefergas.

Mit einem in dieser Sendung beschriebenen vergleichbaren Verfahren soll in Deutschland auch Erdwärme gefödert werden. Das HDR-Verfahren (Hot-Dry-Rock-Verfahren) zur Erdwärmegewinnung, soll in Regionen ohne wasserführende Gesteinsschichten zum Einsatz kommen. Andere Bezeichnungen für dieses Verfahren: u. a. Hot-Wet-Rock (HWR), Hot-Fractured-Rock (HFR) oder Enhanced Geothermal System (EGS). Als neutrale Bezeichnung wird der Begriff petrothermale Systeme verwendet. In Australien wird in Cooperbecken das erste rein wirtschaftliche Geothermiekraftwerk auf der Basis HFR (Hot Fractured Rock) erstellt. Bisher sind zwei Bohrungen auf über 4.000 m Tiefe gebohrt und ein künstliches Risssystem erzeugt.

Gasrausch - 3sat hitec

hitec: ganze Sendung vom 18.10.2010

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Rohstoff-Roulette in Deutschland / Fragwürdige Fördertechnik

HDR – ab durch die Molasse

Erdbeben in Hessen geplant /HDR

In Australien wird in Cooperbecken das erste rein wirtschaftliche Geothermiekraftwerk auf der Basis HFR (Hot Fractured Rock) erstellt. Bisher sind zwei Bohrungen auf über 4.000 m Tiefe gebohrt und ein künstliches Risssystem erzeugt.
Howdy,
Kategorien